Kalifornische Trockenpflaumen - Spieáe, Amazin Prunes

Kalifornische Trockenpflaumen

amazin-prunes_logo_trans-26905Wer kennt sie nicht, die runden, saftig-süßen Trockenfrüchte? Doch was ist eine Trockenpflaume und warum sollte sie aus Kalifornien kommen?

CLOSE-UP prune towerEs ist eigentlich ganz einfach. Die kalifornische Trockenpflaume ist eine spezielle, sonnengereifte Pflaumensorte, die getrocknet wird und dadurch einen Teil ihres Wassergehalts verliert. Die Kalifornier verwenden eine veredelte französische Pflaumensorte mit unverwechselbar leckeren Geschmack: üppig-fruchtig mit einem Hauch von cremiger Vanille. Da die Früchte von Natur aus süß sind, gibt es keinen Grund, ihnen Zucker oder Süßstoffe zuzusetzen. Kalifornische Trockenpflaumen sind also purer Fruchtgenuss!

STILL LIFE - kitchenWas steckt drin?
Die Früchte sind ballaststoffreich (7,1 g Ballaststoffe in 100 g), enthalten Sorbitol und sind eine sehr gute Quelle für Vitamin K und Kalium. In ihnen steckt Vitamin B6, Kupfer und Mangan. Andererseits sind sie frei von Fett und Salz.

Lecker für zwischendurch…
Damit enthalten die Trockenfrüchte ähnlich viele Nährstoffe wie frische Pflaumen, sind aber das ganze Jahr zu haben und lange haltbar. Ein echter Vorteil im Vergleich zu ihren frischen Schwestern! Als Snack für zwischendurch sind sie unschlagbar: Trockenpflaumen stillen die Lust auf Süßes, bremsen Heißhunger und versorgen uns mit lang anhaltender Energie. Dank eines speziellen Entsteinungsverfahren bleiben die Früchte wunderbar saftig und müssen nicht eingeweicht werden. Damit sind sie auch in der Küche genau richtig am Platz!

STILL LIFE - with fruit… und beim Kochen und Backen.
Ob Gemüsepfanne oder Schmorgericht, Muffin oder Focaccia – Trockenpflaumen lassen sich sowohl beim Kochen als auch beim Backen vielseitig einsetzen. Ihre Fruchtnote passt ganz klassisch zu Fleischgerichten oder bereichert Salate, Smoothies und sogar Sorbets. Beim Backen lässt sich mit einem Püree aus Trockenpflaumen und Wasser etwa ein Drittel des Zuckers einsparen. Ebenso kann Fett durch das Püree ersetzt werden, so dass der Kuchen mit weniger Kalorien zu Buche schlägt. Passende Rezepte dazu findet ihr unter www.kalifornischetrockenpflaumen.de
200456671-001Das Plus für die Verdauung
Doch nicht der Geschmack alleine spricht dafür, Trockenpflaumen zu essen: Wer sich ausgewogen ernährt, einen gesunden Lebensstil pflegt und täglich 100 g Trockenpflaumen isst, fördert auf natürliche Weise die Verdauung und damit das Wohlbefinden. Einfach perfekt, oder?

 

www.kalifornischetrockenpflaumen.de

Facebook:
https://www.facebook.com/kalifornischetrockenpflaumen

Blog:
http://www.kalifornischetrockenpflaumen.de/blog

No tags.

Related Articles

No related posts.